Physical Computing mit JeeLabs JeeNode

Jean-Claude Wippler aus der Nähe von Utrecht in den Niederlanden beschäftigt sich schon eine ganze Weile mit zig Sachen, die mich auch interessieren – ich zitiere mal von seiner Seite:

Arduino, CNC, Displays, Energy, Home automation, ISP, JeeBot, JeeHub, JeeLink, JeeMon, JeeNode, JeePlug, JeeSMD, LowPower, Metering, Musings, MuxShield, Network, POF, Reflow, Sensors, Techniques, X10

JeeNode v5
JeeNode v5

Auf ihn gekommen bin ich beim Einstieg in die Arduino-Welt auf der Suche nach drahtloser Übertragung von im Haus zu sammelnden Sensor-Daten. Praktischer Weise hat er mit seinem JeeNode (Jee steht für Jean-Claudes environmental electronics) eine offene und Arduino-kompatible Plattform entwickelt, die bereits einen Funkchip (RFM12B) enthält und trotzdem unter 20,- Euro kostet!

Man bekommt damit quasi einen Arduino, ein XBee shield und XBee (mit reduziertem aber ausreichenden Funktionsumfang) auf einem kleinen Board zum praktisch kleinstmöglichen Preis. Ideal für meine Basteleien!

Infrarot-PlugMan bekommt aber auch kostenlos fertige Module für die Kommunikation, eine standardisierte Schnittstelle „Port“ (bzw, vier davon) und dazu passende Module für alle möglichen Aufgaben mit Beispielen, wie man sie nutzt.

Und nicht zuletzt Massen an Informationen zur Nutzung, einen kleinen Elektronik-Kurs und viele Ideen zur Anbindung von Garagensteuerungen, Funksteckdosen, Wetterstationen und anderen Geräten, die per Funk Daten übermitteln. Und ein Forum mit Support von Gleichgesinnten!

Nach dem Zusammenbau des ersten JeeNodes habe ich zum Kennenlernen und Ausprobieren einen Briefkasten-Monitor mit Anzeige-Zentrale gebaut… (Bericht folgt)

Aus JeeNodes baue ich dann auch das drahtlose Sensor-Netz zusammen, welches den Energie- und Wasserverbrauch, die Temperaturen und ein paar andere Sachen im Haus messen und im Idealfall auch die Heizung und ein paar Geräte steuern kann. (Bericht folgt)

Advertisements

Eine Antwort auf „Physical Computing mit JeeLabs JeeNode

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s