Mexikanischer Schichtsalat auch mal vegetarisch

Man wird’s kaum glauben, aber der Fastfood- und Fleisch-Junkie fügt nach zig Jahren der sporadischen Bloggerei die Kategorie „Küche“ ein. Und womit startet er? Mit einem vegetarischen (!) Salat (!!) :‘-D

Aber den habe ich jetzt ein paar Mal gemacht (und das vegetarisch, weil beim aktuell fast täglichen Grillen für die Vegetarier ja meist etwas weniger geboten wird) und er ist immer gut angekommen – was daran liegen könnte, dass er für einen Salat etwas gehaltvoll ist ;)

Mexikanischer Schichtsalat auch mal vegetarisch

inspiriert von Katha und Markus sowie Nessaja84 bei Chefkoch.de

Zutaten

  • a) 1/2 Eisbergsalat
  • b) 1/2 Salatgurke
  • c) 3/2 Paprika (grün + gelb + rot)
  • d) 2-3 Tomaten (lasse ich gern mal weg)
  • e) 1/2 Dose Mais
  • f) 1/2 Dose rote Bohnen (aka Kidneybohnen) (lasse ich grundsätzlich weg)
  • g) 1* Becher Schmand oder Creme Fraiche Kräuter
  • h) 1/2 Flasche Texicana Salsa oder ähnliche
  • i) 250g* Käse gerieben (ich nehme meist Gouda)
  • k) 1/2 Tüte Nachos

*Da man von von praktisch alle Zutaten nur halbe Früchte / Packungen verbraucht, sollte man vom Schmand und Käse gleich mehr kaufen, um bei Bedarf schnell eine zweite Schale zu machen. Besseres dann dem Eisberg und der Paprika kaum passieren ;)

Zubereitung

  • a) – d) waschen und klein würfeln
  • a) – i) in der Reihenfolge in die Schale schichten
  • Nachos erst unmittelbar vor dem Servieren zerbröseln und als letzte Schicht drüber streuen, dann mit ein paar unzerbröselten Nachos dekorieren
  • Eine Schale mit Nachos dazu stellen, damit man noch frische (knusprige) Nachos nach nehmen kann

Offen

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob neutrale Nachos oder die Käse- und Chili-Varianten optimal sind. Ich habe alle Varianten probiert und immer gutes Feedback bekommen. Da muss wohl mal eine Triple-Blind-Studie her ;)

Manchmal kommt der Schichtgedanke nicht bei allen Leuten an und sie nehmen sich von oben nur einen Teil des Vergnügens. Ich werde daher mal probieren, in Gläsern Einzelportionen zu basteln. Oder gleich in harten Tortillas / Taco-Shells ;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s