Scheiss Multimeter…

Da ich gestern und heute zu viel gleichzeitig offen hatte und mir die richtigen Suchbegriffe für Onkel Google nicht einfallen, finde ich leider die Quelle nicht. Aber was ich da gelesen habe, will mir bis jetzt nicht aus dem Kopf – also mal ganz guttenbergisch ohne Quelle ;)

Im Forum einer Elektronik-Seite, die sehr ausführliche Tests von Multimetern durchgeführt hat, beschwert sich ein neuer User über das von ihm gekaufte Multimeter – weil es gestorben ist. Das blöde Teil! Dabei hatte er doch nur die Spannung und den Strom eines 9V-Blocks gemessen (*seufz*) und (nachdem es den 9V-block doch tatsächlich überlebt hat) dann die Spannung auf einem Kuhdraht ;)

Jeden Morgen steht ein neuer Idiot auf, ehrlich… Die anderen User haben ihm dann erklärt, daß er damit auch ein richtiges Profigerät für mehrere hundert Dollar geröstet hätte, aber er wollte es immernoch nicht glauben. „Das muß so ein Ding doch aushalten!? So ein Kuhdraht tut nur ein bisschen weh, ich fasse die Teile an, seit ich ein Kind bin!“

Tja, vielleicht sollte er beim Anfassen von Kuhdrähten bleiben und von Elektronik die Finger lassen. Wenn er doch damit anfängt, sollte er lieber (wie fast jeder andere) ein paar 5-Euro-Teile killen und nicht gleich so eins…

Er hatte sich nämlich aus der mittleren Preisklasse (mit TrueRMS) hat er sich für einen ziemlich guten Deal entschieden, der im Test in vielen Punkten die teureren Geräte ausgestochen hat. Aber die 10.000 Volt (oder ein vielfaches davon) eines Kuhdrahtes verträgt es natürlich nicht… Wenn das ein Troll war – good job!

Ich werde mir übrigens das Uni-Trend UT61D kaufen. Das gibt es schon für 50 Euro und es kann ganz gut in der 100,- Euro-Klasse mithalten, wenn man mit ein paar Designschwächen im Innenleben und einem nicht soo schnellen Autorange leben kann. Ich werde berichten, wie zufrieden ich damit bin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s